Verband der Kleingärtner der Region "Börde Ohre" e.V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 29.11.2022 um 12:57 Uhr

Unsere Preisträger im Bundeswettbewerbes „Gärten im Städtebau“

Am 19. November 2022 fand die Abschlussveranstaltung und die Preisverleihung des Bundeswettbewerbes „Gärten im Städtebau“ in Berlin statt. Sieben Gold-, neun Silber- und sechs Bronzemedaillen wurden verliehen. 

Das Motto lautete: „Kleingärten: Stadtgrün trifft Ernteglück“.

Zwei Kleingartenvereine aus Sachsen-Anhalt gehörten mit zu den Preisträgern und erreichten jeweils Bronze. 


Mit der Einbeziehung aller bei der Gestaltung ihrer Kleingartenanlagen haben sie unsere gemeinsame Idee einer kleingärtnernahen Vereinsarbeit verwirklicht. Durch die Schaffung einer Kultur der Freiwilligkeit, des Helfens und des Engagements haben sie eine verstärkte gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung des Engagements ihrer Kleingartenvereine, ihrer Vorstände und Mitglieder erreicht.


Beide Kleingartenvereine können zuversichtlich in die Zukunft schauen denn: 

je klüger und bewusster die Menschen, desto größer der Wunsch „zum Buddeln in Mutter Erde“ des Kleingartens,  je reicher die Vielfalt der Stadt, je bunter, multikultureller, desto größer der Bedarf „Heimat“ zu schaffen, desto wichtiger der Kleingarten je stärker die Auswirkungen von Klimawandel, Artenverlust, desto unverzichtbarer wird der Kleingarten. 


Unsere ausgezeichneten Vereine mit ihren Anlagen haben gezeigt, dass unsere Kleingärtner diese Dinge anpacken.

Dafür ein großes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch! 


Schönebeck/Elbe Kleingärtnerverein 
„Gartenidyll“ e.V.
                        Bronze

Fotos: Matthias Enter
                     Bad Dürrenberg    Kleingartenverein 
„Mitte“ Bad Dürrenberg e.V.
             Bronze


Sieger der Kleingarten-Meisterschaft stehen fest (kleingarten-bund.de)


Preisträger (kleingarten-bund.de)